Erste Hürde der Feuerwehrausbildung erfolgreich bestanden

1389129834 jugendflamme krommenthal

5 Jugendliche der Jugendgruppe von der Freiwilligen Feuerwehr Krommenthal bestanden am Samstagvormittag die Stufe 1 der Deutschen Jugendflamme.

Die erste Hürde eines Feuerwehranwärters in der Feuerwehrausbildung absolvierte die Krommenthaler Jugendgruppe am Samstagvormittag bei leichtem Schneefall, die Jugendlichen Julia Dehniger, Robin Fath, Nicolas Herteux, Frederic Kunkel und Kai Englert bestanden erfolgreich die Stufe 1 der Deutschen Jugendflamme. Unter den wachsamen Augen des Kommandant und stellv. Kreisjugendwartes Florian Stenger der als Schiedsrichter fungierte, stellten sich diese 5 Jugendlichen aus Krommenthal der Prüfung zur Stufe 1 der Jugendflamme die gute anderthalb Stunden dauerte.

So mussten die Jugendlichen unter Beweis stellen das sie die sichere Handhabung mit Feuerwehrschläuchen beherrschen, sowie auch die Teile und den Aufbau eines Schlauches mussten sie erklären können sowie das nasse Schläuche einfach gerollt und Trockene Schläuche doppelt gerollt werden. Auch das Absetzen eines Notrufes musste vorgetragen werden und das Auffinden von Sanitätsgeräten die im Feuerwehrfahrzeug verladen sind. So mussten die Krankentrage, Decke und Sanitätskasten aufgebaut und erklärt werden. Damit die jungen Feuerwehranwärter auch so schnell wie möglich später mal im Ernstfall den Unterflurhydranten schnell auffinden, mussten sie anhand eines Hydrantenschildes den Hydranten auffinden und die Schritte dazu erklären.

Die Handhabung und Erklärung von Strahlrohren und Verteiler war auch noch Bestandteil der Jugendflamme, sowie verschieden Feuerwehrknoten und Stiche die vorgeführt wurden.

Florian Stenger überbrachte den Jugendlichen die Grüße des entschuldigten Kreisjugendwartes Andreas Wenisch, der aus terminlichen Gründen nicht anwesend sein konnte und bescheinigte den Jugendlichen ein gutes Prüfungs Ergebnis und regte an, weiterhin so engagiert bei der Stange zu bleiben. Für die Ausbildung der Jugendlichen zur Prüfung waren stellv. Jugendwart Jan Brehmen, stellv. Kommandant Marco Schönfeldt und Kommandant Florian Stenger zuständig, die sich die Ausbildungseinheiten aufteilten.

Foto/Text: Feuerwehr Krommenthal