Maschinistenlehrgang in Gemünden erfolgreich abgeschlossen

Main Spessart´s erste Feuerwehrfrau und 18 Feuerwehrmänner konnten sich zusammen mit dem Ausbildungsteam des Kreisfeuerwehrverbandes Main Spessart über die erfolgreiche abgelegte Prüfung zum Fahrzeugmaschinisten freuen.

Weiterlesen

Inspektionsehrentag der Feuerwehren mit Ehrungen im Bereich Gemünden

Beim Inspektionsehrentag der Feuerwehren des Altlandkreises Gemünden in Obersinn zeichnete Landrat Thomas Schiebel verdiente Floriansjünger mit dem Feuerwehrehrenzeichen des Freistaates Bayern für eine 25- bzw. 40-jährige aktive Dienstzeit aus.

Ein Vorbild für die Jugend

Obersinn (jg) „Wir brauchen Sie für ein lebenswertes und sicheres Umfeld und Sie sind Vorbilder für die Jugend", erklärte Landrat Thomas Schiebel beim Inspektionsehrentag der Feuerwehren aus dem Altlandkreis Gemünden. Feuerwehrleute, die seit 25 und 40 Jahren aktiv Dienst leisten, wurden mit dem Ehrenzeichen des Freistaates Bayern in Silber und Gold geehrt.

Weiterlesen

Führung der Feuerwehr Steinmark für zweite Amtszeit wiedergewählt

Von links: Vorsitzender Manuel Englert, Bürgermeister Richard Roos, 1. Kommandant Sebastian Englert, 2. Kommandant Ralph Diehm, Kreisbrandinspektor Michael Rohm

Nachdem die Neuwahl der Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Steinmark bereits zu Beginn des Jahres stattfand, folgte nun auch die Neuwahl der Kommandanten. Insgesamt 18 aktive Feuerwehrleute folgten der Einladung der Gemeinde für das Treffen im Gasthaus Stern in Steinmark. Neben der aktiven Wehr durfte Bürgermeister Richard Roos auch den neuen Kreisbrandinspektor Michael Rohm begrüßen. Für das Amt des ersten Kommandanten wurde Sebastian Englert mit einem einstimmigen Ergebnis erneut wiedergewählt. Als sein Vetreter wurde Ralph Diehm ebenfalls einstimmig bestätigt. Beide nahmen die Wahl an und freuten sich über die große Zustimmung aus den Reihen der aktiven Wehr.

22. Kreisfeuerwehrverbandsversammlung in Wiesthal

„Es führt kein Weg an einer guten Zusammenarbeit vorbei", betonte Landrat Thomas Schiebel auf der 22. Verbandsversammlung von Kreisfeuerwehrverband und Kreisbrandinspektion in Wiesthal. Er hob das gute Miteinander der Feuerwehren mit Polizei, THW und Rettungsdienst und Landratsamt hervor.

„Die Belange der Feuerwehren sind unser aller Anliegen", meinte der Landrat. Aus diesem Grund darf es keinem Menschen mit normalem Verstand egal sein, wenn Hilfs- und Rettungskräfte im Einsatz angegriffen oder bei ihrer Arbeit behindert werden. „Da ist die Politik gefordert", betonte Schiebel. Einsatzkräfte müssen unter einen besonderen Schutz gestellt werden und dürfen nicht als Freiwild behandelt werden.

Weiterlesen

Wohnhausbrand - fünfköpfige Familie unverletzt

HAFENLOHR, LKR. MAIN-SPESSART. Glücklicherweise unverletzt blieb eine fünfköpfige Familie, als ihr Wohnhaus in der Nacht zum Freitag in Brand geraten war. Ein Großaufgebot der örtlichen Freiwilligen Feuerwehren löschte die Flammen. Zur Ursache ermittelt die Kripo Würzburg.

Weiterlesen