Fahrzeugsegnung am Florianstag

1399472511 DSC 0381

Stetten. LKS Main-Spessart Am Samstag, 03.05.2014 feierte die Feuerwehr Stetten den Namenstag des Schutzpatrons St. Florian.
Bei der Kirchenparade zogen die Wehrmänner und –frauen, gemeinsam mit den Kameraden der umliegenden Ortschaften in musikalischer Begleitung der Bachgrundmusikanten zur Pfarrkirche St. Albanus.
Als Besonderheit wurde in diesem Jahr das neue Fahrzeug im Anschluss an den Gottesdienst durch Herrn Pfarrer Vogler gesegnet. Der 1. Kommandant Christian Kuss stellte der Bevölkerung das Fahrzeug mit seinen Details und Einsatzschwerpunkten vor. Weiter bedankte er sich bei der Stadt Karlstadt für die gute Zusammenarbeit bei der Beschaffung des neuen Fahrzeugs.

Weiterlesen

Schlepper fängt in Lagerhalle Feuer

1399191397 IMG 6862

Kurz nach 13 Uhr rücken am gestrigen Mittag die Feuerwehren Steinfeld, Hausen, Wiesenfeld, Urspringen und Lohr nach Hausen zu einem angeblichen Scheunenbrand aus. Nachdem die ersten Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreicht haben, stellte sich heraus das in einer großen Lagerhalle eines Landwirtschaftsbetriebes ein Schlepper brennt. Das Feuer wurde durch einen Atemschutztrupp der FF Steinfeld gelöscht. Anschließend wurde die gesamte Halle mittels Wärmebildkamera auf mögliche versteckte Brandnester kontrolliert. Durch zwei große Lüfter wurde die Halle entraucht.

Bild: FF Lohr

Frontalzusammenstoß mit Polizeiauto – Fahranfänger tödlich verletzt

DSC 7238 Snapseed

LOHR, LKR. MAIN-SPESSART. Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem VW-Bus der Polizei ist am Mittwochabend auf der Bundesstraße 26 zwischen Lohr und Neuhütten der Fahrer eines Pkw tödlich verletzt worden. Die beiden Insassen des Dienstfahrzeuges der Polizei wurden leicht verletzt. Zur Klärung der Unfallursache ist ein Sachverständiger eingeschaltet worden.

Weiterlesen

Wohnungsbrand richtet hohen Schaden an – Bewohner bleiben unverletzt – Brandursache noch unklar

 DSC0753

ARNSTEIN, OT HALSHEIM, LKR. MAIN-SPESSART. Am Sonntagvormittag richtete ein Brand in einem Mehrfamilienhaus einen Sachschaden im sechsstelligen Bereich an. Alle Bewohner konnten sich unverletzt aus dem Haus retten. Die Brandursache ist bislang noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Verkehrsschild gerammt und im Graben gelandet

1398369404 DSC 9682

Zu einem Verkehrsunfall kam es in den frühen Abendstunden des 24.April bei Hasloch. Das allein beteiligte Fahrzeug, in dem drei Personen saßen bliebt in einem Straßengraben liegen. Zuvor rammte es ein größeres Verkehrsschild. Zu Unfallursache kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Vermutlich erlitt der Fahrer einen Herzinfarkt währen der Fahrt. Die alarmierten Feuerwehren Hasloch, Schollbrunn und Kreuzwertheim sowie der Kreisbrandinspektor Bertram Werrlein sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber nach Würzburg gebracht. Die beiden Mitfahrer wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen