Frauenpower bei der Alarmübung in Weyersfeld

1443780223 P1170975

Am Dienstag den 29.09.2015 um 18:20 Uhr wurden die Feuerwehren Weyersfeld, Seifriedsburg, Aschenroth, Höllrich, Heßdorf, Karsbach, Weickersgrüben, Michelau mit insgesamt 65 Einsatzkräften alarmiert.

Gemeldet wurde:

„Verdächtige Rauchentwicklung in der Maschinenhalle, Aussiedlerhof Bonnländer, Am Gründlein 1 in Weyersfeld, näheres nicht bekannt"

Bereits 6min nach der Alarmierung traf die Ortsfeuerwehr Weyersfeld vor Ort ein. Bei der Erkundung wurde festgestellt, das die Maschinenhalle stark verqualmt ist, mehrere landwirtschaftliche Maschinen brennen und zwei Personen in der Halle vermisst sind. Die Feuerwehr Weyersfeld begann sofort mit dem Aufbau einer Löschwasserversorgung vom Hydranten und mit den Löscharbeiten.

Die Feuerwehren Seifriedsburg und Karsbach rüsteten sich mit schwerem Atemschutz aus und begannen mit der Menschenrettung in der völlig verqualmten Halle. Die restlichen Feuerwehren bauten innerhalb kürzester Zeit eine Löschwasserversorgung über eine Länge von 1100m und über einen Höhenunterschied von 40m vom Löschweiher in Weyersfeld zum Aussiedlerhof auf.

Nach der Übung gab es am Feuerwehrhaus eine Nachbesprechung mit den Übungsbeobachtern der Kreisbrandinspektion, Kreisbrandinspektor Peter Schmidt und Kreisbrandmeister Achim Strohmenger. Hier gab es auch noch ein Dankeschön vom Bürgermeister der Gemeinde Karsbach Martin Göbel.

Einen ganz besonderen Dank geht hier auch noch mal an Herrmann Bonnländer der seinen Hof für diese Übung zur Verfügung gestellt hat.