Maschinistenlehrgang in Karlstadt erfolgreich abgeschlossen

22 Feuerwehrleute konnten sich zusammen mit dem Ausbildungsteam des Kreisfeuerwehrverbandes Main Spessart über die erfolgreiche abgelegte Prüfung zum Fahrzeugmaschinisten freuen. Alle Lehrgangsteilnehmer bestanden am 15.10.2016 die Prüfung mit Bravour und können nun Pumpen an Fahrzeug und Tragkraftspritzen richtig bedienen.

Vorausgegangen waren 4 Samstage mit 36 Stunden Theorie und Praxiseinheiten. Ziel des Maschinisten Lehrganges liegt bei der richtigen Bedienung und Pflege der verschiedenen Feuerlöschkreiselpumpen. An den Samstagen wurden die angehenden Maschinisten auch in Sachen Fehler- und Störungssuche an den Pumpen fit gemacht, um bei kleineren Zwischenfälle, kleinere Störungen selbst beheben können. Zur Simulation verschiedener Druckverhältnisse bauten die Lehrgangsteilnehmer eine 540 Meter lange Schlauchstrecke auf. Weitere Themen waren Fahrzeugkunde, Löschwasserentnahmestellen, Motorenkunde, sonstige kraftbetriebene Geräte und natürlich Feuerlöschkreiselpumpe. Bei der Zeugnisübergabe bedankte sich Kreisbrandmeister Artur Väth bei den Teilnehmern für die motivierte Mitarbeit und bedankte sich für einen harmonischen Lehrgangsverlauf. Für das Leibliche Wohl sorget die Feuerwehr Karlstadt.

Im Ausbildungsteam von Ausbildungsleiter Artur Väth (Wombach) und Lehrgangsleiter Joachim Trimbach (FF Karlstadt) engagierten sich beim Herbstlehrgang Joachim Wilhelm, Martin Kütt, Christian Brust, Marcus Büttner, Michael Hartmann alle FF Karstadt), Andreas Schwab (FF Oberndorf), Martin Endres, Christian Herold (FF Lohr), Wolfgang Bayer (FF Gemünden), Mattias Probst (FF Retzbach), Holger Heil (FF Marktheidenfeld)

Die erfolgreichen Teilnehmer waren:
Philipp Arlt (FF Legfurt), Michael Bauer, Marco Bauer, Steffen Geiger (FF Arnstein), Johannes Feser (FF Halsbach), Marco Findt, Leon Stahl, Florian Zorn (FF Karlburg), Christof Gerhard, Jochen Wedmann (FF Laudenbach), Gregor Götz (FF Büchold), Marhus Herrmann (FF Steinfeld), Felix Hörning (FF Altfeld), Michael Huth (FF Neuhütten), Thomas Kistner (FF Eußenheim), Florian Nätscher, Michael Oehring (FF Ansbach), Florian Pfeffermann, Florian Stürmer (FF Schwebenried), Rene Redelberger (FF Birkenfeld), Florian Reusch (FF Gambach), Jürgen Väth (FF Oberndorf)