Kindertag der Feuerwehr Wölfsmünster

Ihren ersten Kinder- und Jugendtag hielt die Freiwillige Feuerwehr Wolfsmünster am vergangenen Sonntag ab. Rechtzeitig zum Beginn hörte der Dauerregen auf und die zahlreich erschienenen Kinder und Jugendlichen, aber auch viele Erwachsene fanden Spaß am Umgang mit den Übungsfeuerlöschern.

Für die kleineren standen ein Bobbycar - Parcours, und der Großbildschirm des Infoanhängers vom Kreisfeuerwehrverband parat. Die Älteren durften sich mit D- Strahlrohren am Brandhaus versuchen, welches mit Blechdosen bestückt war . Viele auch kleinere Gäste absolvierten eine Funkübung bei der mit Lego- Bausteinen einfache Figuren, die per Funk beschrieben wurden und nachgebaut werden mussten. Selbst das erheblich in die Jahre gekommene Feuerwehrauto war für die kleineren Gäste noch eine Attraktion. Abschließend konnte jeder sein erworbenes Wissen über die Feuerwehr in einem kleinen Quiz unter Beweis stellen.

Eine kleine aber feine Sammlung historischer Geräte und Uniformen im Keller des Feuerwehrhauses rundete die ganze Veranstaltung ab. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen und Bratwürsten bestens gesorgt. Seinen Zweck, Kinder und Jugendliche spielerisch an die Feuerwehr heranzuführen hat dieser Tag mit Sicherheit erreicht und bei den Verantwortlichen der Wehr macht sich die Hoffnung breit, wieder eine lern- und übwillige Jugendgruppe aufstellen zu können.

Bericht: Theresa Voll / Bild: Werne Blum