Verkehrsteilnehmer missachten Feuerwehrabsperrung: Appell zur Anerkennung und Solidarität

Die jüngsten Zwischenfälle bei der Bauerndemonstration in Karlstadt werfen ein Schlaglicht auf die herausfordernde Situation, in der sich ehrenamtliche Feuerwehrkräfte wiederholt wiederfinden. Verbalattacken und das mutwillige Durchbrechen von Feuerwehrabsperrungen gefährdeten nicht nur die Sicherheit der Einsatzkräfte, sondern rücken auch die Frage nach Respekt und Wertschätzung für ihre selbstlose Arbeit in den Vordergrund. Angesichts dieser Vorfälle appelliert der Kreisfeuerwehrverband Main-Spessart an die Vernunft und den Zusammenhalt aller Bürgerinnen und Bürger. Es ist an der Zeit, die Bedeutung und den Wert der Feuerwehr für unsere Gesellschaft anzuerkennen und zu würdigen, insbesondere in Situationen, in denen sie ihr Leben aufs Spiel setzen, um anderen zu helfen.

Herzliche Weihnachtsgrüße von der Kreisbrandinspektion Main-Spessart

Im Namen des gesamten Teams der Kreisbrandinspektion Main-Spessart senden wir euch herzliche
Weihnachtsgrüße! In dieser festlichen Jahreszeit, die von Besinnlichkeit und Zusammenhalt geprägt ist,
möchten wir uns bei euch für euren unermüdlichen Einsatz und eure engagierte Unterstützung bedanken.
Wir wünschen euch und euren Familien eine besinnliche und vor allem einsatzfreie Weihnachtszeit.