LöschwasserförderzĂŒge ĂŒbten am vergangenen Wochenende

Feuerwehreinheiten aus dem Main-Spessart-Landkreis haben intensiv trainiert, um sich auf mögliche Wald- und VegetationsbrĂ€nde in der trockenen Sommerzeit vorzubereiten. Zwei LöschwasserförderzĂŒge waren im Einsatz, um das Waldbrandkonzept des Landkreises zu testen. In einer Übung musste eine 1700 Meter lange Löschwasserförderleitung verlegt werden, wĂ€hrend in einer parallelen Übung eine Förderstrecke von 1640 Metern errichtet wurde. Insgesamt waren 120 EinsatzkrĂ€fte und 18 Fahrzeuge beteiligt. Die Verantwortlichen lobten die Leistung der Feuerwehren und betonten die Bedeutung regelmĂ€ĂŸigen Trainings fĂŒr den Erfolg solcher EinsĂ€tze.

Details

Verkehrsteilnehmer missachten Feuerwehrabsperrung: Appell zur Anerkennung und SolidaritÀt

Die jĂŒngsten ZwischenfĂ€lle bei der Bauerndemonstration in Karlstadt werfen ein Schlaglicht auf die herausfordernde Situation, in der sich ehrenamtliche FeuerwehrkrĂ€fte wiederholt wiederfinden. Verbalattacken und das mutwillige Durchbrechen von Feuerwehrabsperrungen gefĂ€hrdeten nicht nur die Sicherheit der EinsatzkrĂ€fte, sondern rĂŒcken auch die Frage nach Respekt und WertschĂ€tzung fĂŒr ihre selbstlose Arbeit in den Vordergrund. Angesichts dieser VorfĂ€lle appelliert der Kreisfeuerwehrverband Main-Spessart an die Vernunft und den Zusammenhalt aller BĂŒrgerinnen und BĂŒrger. Es ist an der Zeit, die Bedeutung und den Wert der Feuerwehr fĂŒr unsere Gesellschaft anzuerkennen und zu wĂŒrdigen, insbesondere in Situationen, in denen sie ihr Leben aufs Spiel setzen, um anderen zu helfen.

Details

Herzliche WeihnachtsgrĂŒĂŸe von der Kreisbrandinspektion Main-Spessart

Im Namen des gesamten Teams der Kreisbrandinspektion Main-Spessart senden wir euch herzliche
WeihnachtsgrĂŒĂŸe! In dieser festlichen Jahreszeit, die von Besinnlichkeit und Zusammenhalt geprĂ€gt ist,
möchten wir uns bei euch fĂŒr euren unermĂŒdlichen Einsatz und eure engagierte UnterstĂŒtzung bedanken.
Wir wĂŒnschen euch und euren Familien eine besinnliche und vor allem einsatzfreie Weihnachtszeit.

Details